navigation
29. Jun. 2010, 03:28 Uhr

Erfolgreicher Installateurenanlass

(Solothurn, 28. Juni 2010) Der Informationsanlass für Elektroinstallateure und -planer , organisiert durch die AEK Energie AG und ihre Tochtergesellschaft Securon AG, war ein voller Erfolg: Weit über hundert Interessierte folgten der Einladung.

Jedes Jahr führen AEK Energie AG und ihre Tochtergesellschaft Securon AG ein Informationsmeeting für Elektroinstallateure und –planer durch. Auch dieses Jahr wieder mit grossem Erfolg: Weit über 100 Fachleute aus der Region Solothurn trafen sich im Turbensaal in Bellach. Die wichtigen Informationen zu Neuerungen und Aktuellem über gesetzliche Vorgaben sowie die Möglichkeit mit Fachleuten zu diskutieren, helfen den Elektroinstallateuren bei ihrer täglichen Arbeit.

André Moser vom Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) zeigte Einblicke in die neue NIN2010 (Niederspannungs-Installations-Norm). Mit Themen wie Geltungsbereiche, Inkraftsetzung und Änderungen in der NIN2010 sowie die Funktionsweise des Mahnwesens ESTI, konnte er die Zuhörer in seinen Bann ziehen. Besonders eindrücklich und erschreckend waren die Bilder von Unfällen aber auch die Statistiken, welche er zeigte. Von jährlich 200‘000 Elektrounfällen enden 0,1 Prozent tödlich. Indem André Moser auf die Unfallursachen einging, machte er den Anwesenden klar, dass eine korrekte und gemäss Normen installierte Elektroinstallation (überlebens-)wichtig ist.

Abschliessend informierten Ulrich Münch, Bereichsleiter Strom bei AEK und Jürg Rihs, Leiter Kundensegment Haushalt und Gewerbe bei AEK über Aktuelles aus der Stromwirtschaft. Erich Albrecht, Verantwortlicher Sicherheitsprüfungen bei AEK, stellte die Funktionsweise und Handhabung der neuen Stromzähler vor.

powered by anthrazit