navigation
Haus, Einfamilienhaus

Freistehendes EFH am Rebberg in Maisprach mit Weitsicht nach Süden

CHF 1'200'000.–, 7.0 Zimmer, 215 m²
  • Verfügbar ab: 04.09.2019
  • Verkaufspreis / Bruttomiete: CHF 1'200'000.–
  • Preiseinheit: Verkaufs-/Vermietspreis Total
  • Anzahl Zimmer: 7.0
  • Wohnfläche: 215
  • Baujahr: 1988
  • Lift: Nicht vorhanden
  • Parkplatz: Vorhanden
  • Garage: Vorhanden
  • Letztes Renovationsjahr: 2015
  • Beschreibung
    Dieses freistehende Einfamilienhaus befindet sich an erhöhter Lage im nördlichen Gemeindegebiet von Maisprach mit schöner Aussicht nach Süden, angrenzend an die Landwirtschaftszone (Rebberglage).
    Das Einfamilienhaus wurde im Jahr 1988 erstellt und 3 Jahre später wurde noch eine Gartenhalle/Wintergarten mit Cheminée angebaut. Grösstenteils ist die Bausubstanz aus dem Baujahr 1988, jedoch wurde die Liegenschaft laufend unterhalten. Die Zentralheizung mit Luft-/Wärmepumpe wurde 2015 erneuert und die Wärmeverteilung erfolgt über die Fussbodenheizung in allen Wohnräumen.

    Das Raumprogramm des Einfamilienhauses setzt sich wie folgt zusammen:

    Untergeschoss: Vorplatz mit Treppe zum Erdgeschoss, Bastelraum (28m²), Saunaraum (12.5m²), Keller/Werkstatt (8m²), Technikraum (9m²) sowie eine separate Waschküche (10m²) und ein Luftschutzraum (10m²).

    Erdgeschoss: Eingang/Windfang (4,6m²), Vorplatz mit Treppe zum Dachgeschoss (11m²), Wohn-Esszimmer mit Cheminée (40m²), Küche 12m², ein separates Gäste-WC (2,5m²) und ein zusätzliches Zimmer (11m²)

    Obergeschoss: Vorplatz (9,5m²) 4 individuelle Zimmer (17,2m/16,3m²/14m²/11,5m²) sowie ein grosszügiges Badzimmer (8,5m²) und ein separates WC mit Lavabo (4,2m²).

    Darüber befindet sich ein Dachraum mit reduzierter Fläche über den Zugang vom Vorplatz Dachgeschoss (Deckenluke mit Zugtreppe).

    Lagebeschreibung:

    Das Dorfzentrum mit Bushaltestelle ist in rund 5 Gehminuten erreichbar. Maisprach liegt in einer Talsohle eingebettet, am südlichen Abhang des Sonnenbergs, und ist das nördlichste Dorf des Oberbaselbietes. Maisprach zählt rund 1'000 Einwohner und gilt als aufstrebende Wohngemeinde des Kantons. Zudem verfügt Maisprach über einen Kindergarten und eine Primarschule sowie eine Mehrzweckhalle. Die Oberstufen befinden sich in Gelterkinden oder Magden. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf befindet sich in der Nachbarsgemeinde Magden. Maisprach ist mit der Postautolinie nach Rheinfelden und Gelterkinden gut erschlossen. Der Autobahnanschluss Rheinfelden Ost ist in weniger als 10 Fahrminuten erreichbar.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei PB ImmoFinance AG für einen Besichtigungstermin!

Adresse
Rebweg 8, 4464 Maisprach
Datenquelle: homegate AG
powered by anthrazit