navigation
06.12.2010 03:54

AEK unterstützt PERSPEKTIVE Region Solothurn

(Solothurn, 6. Dezember 2010) AEK Energie AG unterstützt die PERSPEKTIVE Region Solothurn alljährlich mit einem Betrag in der Höhe von 50‘000 Franken. Dieser Betrag hilft, die Beratung und Begleitung von randständigen Menschen aufrecht zu erhalten.

AEK ist in der Region Solothurn verankert und will als regionales KMU ihre Verantwortung gegenüber der Solothurner Gesellschaft wahrnehmen. Deshalb engagiert sie sich bereits seit zehn Jahren für die PERSPEKTIVE Region Solothurn. Nebst der finanziellen Unterstützung betreibt sie die EDV-Anlagen der Institution und stellt den Informatik Support für ihre Mitarbeitenden sicher. Walter Wirth, Direktor AEK Energie AG, sieht in dem Sponsoring einen Beitrag für ein lebenswertes Umfeld. «Die PERSPEKTIVE hat sich in den vergangenen Jahren zu einer sehr professionellen Institution entwickelt. Mit dem Check wollen wir Menschen, die gesellschaftlich weniger auf der Sonnenseite stehen, Mittel geben sich zu integrieren und Ihnen unsere Solidarität ausdrücken», begründet Walter Wirth das Sponsoring. Mit dem finanziellen Beitrag will Geschäftsleiter Roberto Zanetti insbesondere den Betrieb der Gassenküche sichern. «In der Gassenküche können sich Menschen auf der Schattenseite des Lebens zu einem sehr günstigen Preis gesund ernähren und einen behaglichen Aufenthaltsort finden», freut sich Roberto Zanetti.

Was bietet die PERSPEKTIVE Region Solothurn an?
Die PERSPEKTIVE Region Solothurn beraten, betreuen und begleiten Menschen, die sich mit den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen partiell nicht mehr zurechtfinden, qualifiziert und zielgerichtet. Angeboten wird nebst Beratungen an Schulen, bei Jugendlichen und Suchtkranken auch begleitetes Wohnen, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten, die Anlaufstelle und die

powered by anthrazit